Suchen

 


 

BAR Fern-Assistenz

 
 
 
Umgebung
Alle :: Web : Umgebung :

Wie benutze ich die Indexierung?

 

Wenn in einem Verzeichnis eines Webservers keine index.html (.php .htm) Datei ist, so wird versucht den Verzeichnisinhalt angezeigt - das ist der Verzeichnis-Index.

Mit einer .htaccess Datei in diesem Verzeichnis können Sie das Verhalten des Webservers für dieses und alle darunterliegenden Verzeichnisse beeinflussen.
Eine allgemeine Anleitung dazu finden Sie unter Was ist htaccess?

Damit der Inhalt eines Verzeichnisses überhaupt anzeigt werden darf, muss die Option "Options +Indexes" gesetzt sein. Infos dazu unter Verzeichnisinhalt erscheint nicht - Fehler 403?
Wie der Inhalt angezeigt wird, steuern Sie mit den folgenden "Indexierungs-Direktiven.

  • AddDescription
  • AddAlt
  • AddAltByEncoding
  • AddAltByType
  • AddDescription
  • AddIcon
  • AddIconByEncoding
  • AddIconByType
  • DefaultIcon
  • DirectoryIndex
  • FancyIndexing
  • ExpiresActive
  • ExpiresByType
  • ExpiresDefault
  • FancyIndexing
  • HeaderName
  • ImapBase
  • ImapDefault
  • ImapMenu
  • IndexIgnore
  • IndexOptions
  • ReadmeName

Einige Direktiven werden an einem Beispiel erläutert.
Die vollständigen Anleitungen finden Sie unter http://www.apache.org/

Im .htaccess-File wird z.B. vereinbart:

DirectoryIndex   Inhalt.html   Inhalt.htm   inhalt.html   inhalt.htm
IndexOptions   FancyIndexing   ScanHTMLTitles   IconsAreLinks   SuppressSize
IndexIgnore   .htaccess   z*   Z*   my_*
IndexIgnore  *
AddIcon   (IMG,/icons/bomb.gif)   .gzip
HeaderName   my_HEADER
ReadmeName   my_README

Mit DirectoryIndex wird erreicht, dass der Webserver wenn kein Dateinamen angegeben wurde im aufgerufenen Verzeichnis nach den aufgelisteten Dateien sucht und die erste gefundene Datei anzeigt.

Wird keine dieser Dateien gefunden wird eine Liste aller vorhandenen Dateien und Verzeichnisse angezeigt. Mit IndexOptions kann angegeben werden ob und wie dieses Liste aussieht.

Mit IndexIgnore können einige Dateien wie ".htaccess" oder alle Dateien die mit z oder Z oder my_ anfangen aus der Liste ausgeschlossen werden.
Alternativ können mit * auch alle Dateien von einem Listing ausgeschlossen werden.

Für Dateien mit unbekannter Endung kann mit AddIcon ein eigenes Symbol (Icon) definiert werden.

Mit HeaderName wird die Datei "my_HEADER" (wenn vorhanden) als Header in der Liste angezeigt.


Eigenschaften ID: 000088   Ansichten: 2591   Aktualisiert: vor 8 Jahren
Abgelegt unter: