Suchen

 


 

BAR Fern-Assistenz

 
 
 
Umgebung
Alle :: Mail : Umgebung :

Was ist bei einer Massensendung zu beachten?

 

Wenn Sie über unser E-Mail-System grössere Mengen E-Mails senden möchten, so sollten Sie einige Punkte beachten.

Allgemeines

  • Wichtig ist, dass das nur Empfänger angeschrieben werden, die dies ausdrücklich erlaubt haben. Man nennt dies OPT-IN.
  • Die Empfänger-Liste muss aktuell sein und laufend unterhalten werden.
  • Schreiben Sie im Email, warum man das Email bekommt, an welche E-Mail-Adresse es ging und wie man abstellen (einfacher Link ohne Login oder Formular etc.) kann.
  • Falls ein normales E-Mail-Programm zum Senden verwendet wird, so fügen Sie die E-Mail-Adressen als BCC: ein und beim An: z.B. sich selber. Damit sieht niemand an wen das E-Mail sonst noch gesendet wurde und Sie haben die Kontrolle ob es bei ihnen selber angekommen ist.
  • Der Absender der E-Mails muss existieren. Versenden Sie in Gruppen (Batches) und kontrollieren Sie nach dem ersten Batch und danach regelmäsig, ob alles in Ordnung ist.

Technisches

  • Bitte beachten Sie unsere technischen Limiten.
  • Bei grossen Mengen empfehlen wir den Versandt in der Nacht, aber zumindest nach 19:00. Vor allem aber die gestaffelte Versendung z.B. über eine Mailingliste.
  • Fehler wegen Problemen mit den Ziel-Adressen (Bounces) sollte deutlich unter < 2% sein. Ansonsten drohnen Blacklist-Probleme.
  • E-Mails von einem Webserver können entweder direkt an den Empfäger-Server oder zu unserem E-Mail-Server (als Smarthost) gesendet werden. Zweiteres ist eher zu empfehlen.
  • Wichtig zu wissen ist, dass ein empfangender Mail-Server ein Email auch direkt ablehnen kann. Z.B. wenn der Empfäger dort nicht existiert. Das Programm, dass die Email verschickt muss damit rechnen und diese nicht versendbaren Emails irgendwo loggen oder abspeichern. Damit kann man dann die Empfägerliste entsprechend korrigieren. Man bekommt in solchen Fällen also keine Fehlermeldung (Bounce) an den E-Mail-Absender. Newsletter-Software sollte das eigentlich automatisch erkennen und die Empfängerliste automatisch nachführen.


Eigenschaften ID: 000067   Ansichten: 2957   Aktualisiert: vor 6 Jahren
Abgelegt unter: