Suchen

 


 

BAR Fern-Assistenz

 
 
 
Einwahl

Warum wird die Verbindung dauernd unterbrochen?

 

In den meisten Fällen handelt es sich um den Taximpuls der Swisscom.

Der Taximpuls kann eine Modemverbindung sehr stark stören, die Geschwindigkeit beeinträchtigen oder sogar die Verbindung sofort wenn sie aufgebaut wird auch wieder unterbrechen. In solchen Fällen ist es sehr empfehlenswert, den Taximpuls ausschalten zu lassen.
Kontaktieren Sie dafür die Swisscom Telefonnummer 113.

Wenn Sie den Taximpuls nicht ausschalten lassen wollen, wäre die zweite Lösung einen Taximpulsfilter zu kaufen. Jedoch ist nicht garantiert, dass dieser Filter 100% wirkt.

Weitere Gründe für plötzliche Verbindungsunterbrüche können elektromagnetische Störquellen sein, zu lange Modemkabel, alte Schnittstellen ohne UART 16650 Chip etc.

Achten Sie weiter darauf, dass Sie immer die neuesten Modem Treiber und Modem Firmware verwenden.Verschiedene Modems bereiten trotz all dieser Massnahmen immer noch Probleme.
Zu dieser Sorte gehören folgende Modems:

  • ZEUS
  • OLITEC
  • MICROSPOT
Weiter gibt es Modems wie z.B. Lasat, Zyxel Elite analog und Zyxel Elite (sowie Omni.Net), die meistens nur mit speziellen Init-Strings funktionieren.
Ausserdem haben diverse Modems (z.B. US Robotics/3COM Sportster) teilweise Probleme mit dem Fehlerkorrekturprotokoll v.42.

Die Lösung des Problems liegt in diesem Fall darin, v.42 abzuschalten und stattdessen MNP5 zu verwenden. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Modemhandbuch.


Eigenschaften ID: 000136   Ansichten: 2628   Aktualisiert: vor 8 Jahren
Abgelegt unter: